2020, du wildes Jahr - ein Rückblick - Isabel Sacher

2020, du wildes Jahr – ein Rückblick

30/12/2020

Es ist Ende Dezember 2020 und wir blicken zurück auf verrücktes Jahr voller Überraschungen,  Hochs und Tiefs, voller Angst und Sorge und gleichzeitig voller Zuversicht und Mut. Es war ein Jahr, dass mir Hoffnung gemacht hat, dass mir gezeigt hat was wir alles schaffen können, wenn wir zusammen stehen und uns gegenseitig unterstützen. Natürlich war da auch Angst dabei und Sorge um die Zukunft, Unverständnis für Menschen, die bis heute die Existenz der Pandemie anzweifeln und solche, die rücksichtslos und egoistisch sind. Das Jahr war so viel mehr als ich mir jemals hätte vorstellen können, auch wenn alles ganz anders war als geplant.

In der neuen Podcast Folge spreche ich über meine eigenen Herausforderungen, meine Erfolge und die Gedanken, die ich mir in den letzten Monaten zu dieser globalen Krise gemacht mache.

In dieser Episode erfährst du.…

… warum ich 2020 zu meinem Self Care Jahr ernannt habe und was ich unter Self Care verstehe
… wie ich die Coronazeit genutzt habe, um ein neues Onlineprogramm zu launchen
… welche Highlights ich mit meinem Podcastbaby erlebt habe und warum mir Podcasten (wieder) so viel Freude bereitet
… welche Weiterbildungen ich dieses Jahr gemacht habe und welche Auswirkungen diese für mich persönlich und beruflich hatten
… wie ich mich durch Human Design neu entdeckt habe
… ein wenig wie das Jahr bei mir privat verlief

Ich möchte, dass du stolz auf dein Jahr 2020 bist. Ich wünsche mir für jede Einzelne von uns, dass wir gerne zurückblicken – auch auf das wilde Jahr 2020.

(Alle Shownotes findest du ganz unten im Beitrag)

Hier möchte ich aber auch gern – wie jedes Jahr – meinen Jahresrückblick 2020 in Bildern mit dir teilen. Denn abgesehen von den ganzen Hürden und Umwegen und schlaflosen Nächten, gab es einen riesen Haufen guter Momente und wundervoller Erinnerungen. Und deswegen halte ich sie hier fest:

 

Januar //

Wie jedes Jahr sind wir mit Freunden ins Neue Jahr gestartet und hatte wirklich eine fantastische Zeit.

Zu meinem Geburtstag gab es dann Kaffee und Tier im Bett und später einen Ausflug in die Stadt (und ziemlich sicher ein Bier im Pickwick).

Und ein spontaner Überraschungsjunggesellinnenabschied in Berlin.

Februar //

Die Veröffentlichung meines Interviews bei Femtastics 😍

 

Dreckige Spiegel und Lieblingsoutfits:

Das letzte Mal, dass wir unsere Eltern gesehen habe, im Februar 2020:

Und eines der letzten Konzerte für eine seeehr lange Zeit: City and Colour im Kaufleuten in Zürich.

Bedeutung x 1000

März //

Das letzte Mal Mastermind mit meiner lieben Tania im Kraftwerk in Zürich (nur eines von vielen letzten Malen im Jahr 2020):

Freiwillige Quarantäne im März mit einem meiner absoluten Lieblingsbücher 2020: Untamed – Glennon Doyle

Wir richten uns gemeinsam im Homeoffice ein.

Alljährlicher Besuch beim Magnolienbaum.

Und Kuchen im Briefkasten.

April //

Mai //

Erstes Abendessen draussen.

Neue Realität.

 

Juni //

Die arme Wurst hatte einen Abszess an der Hüfte und musste 10 Tage im Haus bleiben.

 

 

Juli //

Bold new Vision.

Mein eigenes Retreat am Bodensee.

Und jeden Tag schwimmen im See.

Ausserdem hat mein Büro ein riesen Update bekommen.

 

Im August gab es erst einen kleinen Breakdown und dann einen grosses Breakthrough.

Diese Sommerabende am See gehören mit zu meinen schönsten Erinnerungen.

 

August //

Diese Frau! Dank ihr war das Jahr viel weniger 2020.

September //

Unsere Reise nach Portugal, von der wir bis zum letzten Moment dachten, dass sie noch abgesagt wird. Und die zwei Wochen in der Sonne am Meer und mit Wind im Haar haben so unglaublich gut getan.

Oktober //

Der Herbst in Luzern ist einfach wunderschön.

November //

Das Interview mit Alexandra Reinwarth für den Podcast war ein echtes Highlight dieses Jahr.

Kleine und grosse Erfolge feiern.

 

Dezember //

 

Hör dir jetzt die ganze Podcast Folge zu meinem Jahresrückblick 2020 an.

 

Shownotes //

Musik City and Colour 

Mein Interview bei Femtastics

 

Warum es Isabel Sacher gibt und warum ich das alles mache

Weiterbildungen bei Martina Fink

Was Human Design ist

Mein neues 1:1 Coaching Programm

Das Podcast Interview mit Alexandra Reinwarth

 

SHARE:

you said:

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

LEAVE A COMMENT